Gesucht: Die schnellste Klasse Deutschlands auf dem Ergometer! Gefunden: die 6a des Ratsgymnasiums!

Bereits zum 6. Mal schrieb die Deutsche Ruderjugend (DRJ) den Wettbewerb „Schnellste Klasse Deutschlands im Ergometerrudern“ bundesweit aus. Insgesamt 13.500 Schülerinnen und Schüler nahmen teil und trainierten im Zeitraum vom 15. Januar bis 25. Mai 2015  gemeinsam auf den Ergometern für das Ziel, mit ihrer Mannschaft die Achter-Staffel über 2.000 Meter zu gewinnen. Jeder der teilnehmenden Schüler musste demnach eine Strecke von 250 Metern zurücklegen – die Acht schnellsten Zeiten einer Klasse wurden für den Wettbewerb addiert und eingereicht.

Als schnellste Mannschaft der Klassenstufe 6 konnte sich die 6a des Ratsgymnasiums gegen 134 weitere Mannschaften behaupten und die beste Gesamtzeit mit 07:31,2 Min. über 2.000 Meter errudern. Bei der Klasse 6a waren dies die Zeiten von: Justus Middendorf, Mats Hegner, Joscha Albert, Niklas Teckemeyer, Henrik Balzer, Mathis Grützner, Henry Sewig und Benno Bals.

Gemeinsam mit Arthur Rautenberg (Bundesfreiwilligendienstler des Deutschen Ruderverbandes) gratulierte Lothar Wehleit am 15. Juni den Nachwuchsruderern mit Medaillen, Pokal und Sachpreisen zu Ihrer besonderen Leistung.

Auch nächstes Jahr ist das Ratsgymnasium wieder dabei, wenn es heißt: Wer ist die schnellste Klasse Deutschlands im Ergometerrudern?

Notiz der DRJ auf Facebook

   

Termine  

Keine Termine
   

Zufallsbilder